fbpx

Office Home vs. Professional – welche Version ist die Passende?

Ihr braucht ein neues Office-Paket und jetzt stellt sich die Frage, welche Version ihr benötigt?

Lest hier, welches Office Paket für euren Gebrauch notwendig ist bzw. erfahrt mehr über die Unterschiede der Versionen:

Standardmäßig gibt es von Microsoft die Office Pakete in drei Kategorien: für Studierende, für den Heimgebrauch und für Unternehmen. Die jeweilige Version erkennt ihr normalerweise auch leicht an den Namen wie „Home“, „Home and Business“, „Home and Student“, „University“, „Business“ oder „Professional Plus“.
Im Fall von Office 2016 haben wir euch die Version Professional Plus bereits hier vorgestellt, jetzt erklären wir euch die Unterschiede von Office Home vs. Professional.
Wenn ihr durch den Umstieg aufs Home Office bereits Office auf eurem privaten PC installiert habt, aber mehrere und bestimmte Programme dafür benötigt, dann empfehlen wir euch Office 2016 Professional Plus. Da habt ihr z.B. noch Access inkludiert sowie Lync, eine Messaging App, die ihr für eure virtuellen Teambesprechungen jetzt besonders gut gebrauchen könnt. Das heißt also auch, dass für Unternehmen die Professional Plus Version besser geeignet ist.

Für euren normalen Heimgebrauch hingegen (abseits vom dringenden Home Office Bedarf) oder das Studium, seid ihr mit einer Standard Version bestens versorgt. Wir raten euch auch zu älteren Versionen, die ihr bei Microsoft direkt nicht mehr kaufen könnt. Dabei spart ihr Geld und erhaltet eine einwandfreie Office Version, die ihr nach einmaliger Installation unlimitiert verwenden könnt. Dafür empfehlen wir auf jeden Fall Office 2010 Standard, Office 2013 Professional Plus oder die Version 2007 Enterprise.

Ihr könnt natürlich auch eine Professional Version für euren Heim-PC kaufen, wenn ihr ein bestimmtes Programm benötigt. Bei Office Professional sind z.B. folgende Programem enthalten: alle Basisprogramme wie Word, Outlook, Powerpoint und Excel sowie die Datenbanksoftware Access, das XML-Formular Programm InfoPath, die Messenger-App Lync und die Synchronisationsanwendung SkyDrive Pro.

Wenn ihr nur Basics wie Word und Outlook benutzen möchtet, reicht die Office Home oder Office Standard Version vollkommen aus.

Jetzt habt ihr einen kurzen Überblick über Office Home vs. Professional bekommen und könnt euch für Home oder Business entscheiden, je nachdem wie ihr arbeiten wollt.
Wenn ihr noch eine Entscheidungshilfe braucht, meldet euch  gern bei uns, gemeinsam finden wir die richtige Version für euch. Oder schaut in unsere Produktübersicht.

Mehr zum Thema:

Tipps zum Home-Office
Word Formatvorlagen erstellen
Excel Grundlagen 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kundenservice

Mo-Fr 10 - 16 Uhr

Original Software

Geprüfte Ware

Sicher bezahlen mit

PayPal / MasterCard / Visa / Sofort Überweisung